Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, sowie Ö1 und SRF 2.

00.05 Uhr Deutschlandradio Kultur „Lange Nacht“
Info
„Manchmal artet es in Musik aus“ Eine Lange Nacht über den Intermedia-Künstler Conrad Schnitzler
Von Beate und Stefan Becker Regie: Beate Becker

01.05 Uhr Deutschlandfunk Radionacht / Rock
Neues aus der Musikszene sowie Klassiker der Rock-, Pop- und Soulmusik
Schwerpunkt: Im Frühjahr 1977 befeuerte die britische Band The Clash mit ihrem gleichnamigen Debutalbum den aufkommenden Punk. Lou Reed, Mitbegründer der New Yorker Gruppe Velvet Underground und erfolgreicher Solokünstler, wäre im März 75 Jahre alt geworden.
Am Mikrofon: Udo Vieth

18.05 Uhr Deutschlandradio Kultur „Feature“
Info
„Die westöstliche Diva und ein Pascha“ Wann ist der Mann ein Mann?
Von Thilo Guschas und Rasha Khayat
Regie: Petra Feldhoff Ton: Henning Schmitz
Produktion: WDR/BR/Deutschlandradio Kultur 2016 (Ursendung)

19.04 Uhr HR2 „Live Jazz“
„Terrence Blanchard E-Collective“ Cully Jazz Festival 2016, Marquee, Cully / Schweiz, April 2016

20.00 Uhr SRF 2 „Hörspiel“
Info
«Ich doch nöd» von Helmut Peschina
Übersetzung ins Zürichdeutsche: Katja Früh Tontechnik: Ernst Neukomm und Ruth Pierrehumbert
Regie: Claude Pierre Salmony – Produktion: SRF 1983

20.04 Uhr WDR 3 Konzert „VocCologne 2017 Jubiläumskonzert“
Info
Soundescape + Rabih Lahoud + Vocal Journey
Aufnahme aus der Hochschule für Musik und Tanz, Köln

20.05 Uhr Deutschlandfunk Hörspiel „Kölner Kongress 2017“
Info
Live aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal: „In darkness let me dwell“ – Lieder aus der Finsternis“
Von Merzouga Komposition & Regie: Merzouga
Mit Christian Brückner und Ulrike Schwab
Redaktion: Sabine Küchler Produktion: DLF/HR 2016
ca. 21.00 Uhr Im Anschluss ans Hörspiel: „In darkness let me dwell“ – The Dowland Project u.a.
Mit Karl Lippegaus

21.00 Uhr SRF 2 „Musik unserer Zeit“
Info
Klassiker der Moderne: György Ligetis Violinkonzert

21.30 Uhr Deutschlandradio Kultur „Die besondere Aufnahme“
Dmitrij Schostakowitsch: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 G-Dur op. 126
Bohuslav Martinů: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2
Cristian Poltéra, Violoncello
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Gilbert Varga
Koproduktion: Deutschlandradio Kultur/BIS 2016

22.03 Uhr SWR2 Jazztime „Freedom Sound“
Info
„Die Anfänge der Jazz Crusaders 1961/62“ Von Hans-Jürgen Schaal

22.04 Uhr WDR 3 Open Sounds „The Internet State of Mind“
Info
„Von digitalen Bildschirmsinfonien und klingenden Netzwerken“ Mit Raphael Smarzoch

22.05 Uhr NDRInfo Jazz Nacht
Info
„Michael Naura: Ein Radiomann mit vielen Talenten“

22.05 Uhr Deutschlandfunk „Atelier neuer Musik“
Info
„Zwei Seiten der Emigration“ Ensemblemusik von Juan Allende-Blin – eingespielt vom E-MEX Ensemble
Am Mikrofon: Hanno Ehrler

22.06 Uhr SRF2 „Late Night Jazz“
Info
Duke Ellington – Das Alphabet des Komponierens

23.00 Uhr HR2 „The Artist’s Corner“
Info
»Forresta« – Bass, Space & Time Musik von und mit John Eckhardt

23.04 Uhr RBB kulturradio „Jazzfest Berlin 2016“
Info
„Michael Schiefel & Wood & Steel Trio“ mit Ulf Drechsel

23.05 Uhr Deutschlandfunk „Lange Nacht“
Info
„Manchmal artet es in Musik aus“ Eine Lange Nacht über den Intermedia-Künstler Conrad Schnitzler
Von Beate und Stefan Becker Regie: Beate Becker

23.05 Uhr Bayern2 Nachtmix „Der alte Stiefel“
Info
„Musik von Ry Cooder, Happy Valley Band und Hauschka“ Mit Karl Bruckmaier

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.