00.05 Uhr Deutschlandradio Kultur „Neue Musik“
„Komposition als Transformation“ Der Komponist Clarence Barlow
Von Hubert Steins
Clarence Barlow ist ein Pionier der computergestützten Komposition, der Daten unterschiedlicher Herkunft in Kompositionen transformiert.

01.05 Uhr Deutschlandradio Kultur Tonart / Jazz
Geldanlage oder Sammlerwahnsinn? – die „Holy Grails“ im Jazz
Ende 1968 nahm das dänische „Carsten Meinert Kvartett“ Material für eine Platte auf und presste davon im Eigenverlag 500 Exemplare, die bald ausverkauft waren. Heute muss man für ein Original rund 800,- Euro bezahlen. Wenn man denn eines findet. Für so genannte Holy Grails werden gewaltige Summen bezahlt. Aber: was macht diese Platten so teuer? Ist es nur die geringe Auflage? Oder ist die Musik so besonders? In der Tonart Jazz geht Andreas Müller den Geschichten einiger Holy Grails nach. Mit der entsprechenden Musik u.a. von Joki Freund, Chris McGregor & The Castle Lager Band, Hank Mobley und natürlich Carsten Meinert zu hören geben.
Moderation: Andreas Müller

19.04 Uhr WDR 3 „Hörspiel“
Info
„Zuhause“ Von Kristof Magnusson
Regie: Thomas Leutzbach

20.03 Uhr Bayern2 Nachtstudio „Bücher, die die Welt bedeuten“
Info
„Lesen als Passion“ Annäherungen an eine große Leidenschaft
Von Andreas Trojan

20.04 Uhr WDR 3 „Konzert“
Info
„Musica Sacra Nova 2016“ Konzert zur Preisverleihung
Mit Johannes Zink

20.05 Uhr HR 2 „Das hr-Sinfonieorchester beim Musikfest „Nachmittag eines Fauns“ in Frankfurt“
Info
Jean-Efflam Bavouzet, Klavier, Leitung: Juraj Valčuha
• Strawinsky: Le chant du rossignol
• Ravel: Klavierkonzert für die linke Hand D-Dur
• Marko Nikodijevic: Neues Werk (Uraufführung – Auftragswerk der Alten Oper Frankfurt in Kooperation mit dem hr)
• Debussy: La mer
(Aufnahme vom 30. September aus dem Großen Saal der Alten Oper)

20.10 Uhr Deutschlandfunk „Hörspiel“
Info
„Besuch in einer sterbenden Stadt“ Von Rolf Dieter Brinkmann
Regie: Ulrich Gerhardt, Produktion: WDR 1973

21.00 Uhr Ö1 „Hörspiel-Studio“
Info
„Eine Herrenrunde“. Von Julian Schutting.
Komposition und Musik: Peter Kaizar, Regie: Renate Pittroff (ORF 2013)
Der österreichische Schriftsteller Julian Schutting setzt sich in seinem Hörspiel mit dem sehr emotionalen Thema „Ehe“ auseinander.

21.00 Uhr SRF 2 „Jazz Collection“
Info
Sting, mit Marius Peyer

21.03 Uhr SWR2 Jazz Session: „Aus dem Archiv“
Info
„Bitte rauchen Sie nicht mehr!“
Joachim-Ernst Berendt präsentiert 1954 zum ersten Mal Jazz bei den Donaueschinger Musiktagen

Am Mikrofon: Julia Neupert

21.04 Uhr RBB kulturradio „Musik der Kontinente“
Info
Meister der Kamancheh: Kayhan Kalhor
mit Peter Rixen

21.05 Uhr Deutschlandfunk „Jazz Live“
Info
Nitai Hershkovits – Piano Solo
Aufnahme vom 16.1.15 aus dem Beethovenhaus Bonn
Am Mikrofon: Harald Rehmann

22.04 Uhr WDR 3 „Jazz & World“
Info
„Matinee der Liedersänger: 1975-83“ Lieder in deutschen Mundarten
Ougenweide + Bläck Fööss + Fiedel Michel + Lilienthal

Mit Eva Marxen

22.05 Uhr Nordwestradio in concert: „Phil Woods Quintet“
Info
Konzertausschnitt vom 22. Juli 1987, Radio Bremen-Sendesaal

23.03 Uhr SWR2 „MusikGlobal“
Info
„Bodenseefestival 2016“ Klassik-Folk aus Dänemark
Rune Tonsgaard Sørensen (Violine), Ale Carr (Zittern/Violine)
Nikolaj Busk (Akkordeon, Klavier)
(Konzert vom 23. April in Ravensburg)

23.05 Uhr Bayern2 „Nachtmix“
Info
„Past Present Future“ Musik von Wire, Merchandise und Oval
Mit Roderich Fabian

23.08 Uhr Ö1 „Zeit-Ton“
Info
musikprotokoll 2016. Molekularorgel.
Gestaltung: Franz Josef Kerstinger
(Übertragung in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.