Welche Klanghorizonte öffnen sich, wenn man eine nordfriesische Insel wie Sylt in Zeiten ungewöhnlicher Verlassenheit erlebt? Als einzig verlässlicher Reisebegleiter erweist sich die Musik, die dort beginnt, wo Einkehr und Meditation die besten Optionen sind. Eine Sendung über Einsamkeiten, Melancholie und Glück. Text: Michael Engelbrecht

Neuland: Jean Louis Matinier, Michel Benita Quartet, The Unthanks u.a. // Nahaufnahme: „Die etwas andere Klavierstunde“ mit Hans Otte, Jon Balke, John Cage, Roger Eno u.v.a. // Zeitreise: Jon Hassell‘s „Vernal Equinox (1977), This Heat (1979) u.a.

Ich verweise hier auf den Manafonistas Blog. Auf den Michael in vielen Texten diese Radionacht beschreibt, begleitet und nebenbei sind da noch die Playlists zu finden. Viel spass beim Hören! 

Neuland:

Nahaufnahme:

Zeitreise 1:

Zeitreise 2:

 

© Deutschlandfunk, Radionacht, Klanghorizonte, 20.6.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.