Radiohighlights für den 7.4.2021

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

Musiktipp I

20:04 Uhr SR 2 Musik aus der RegionLe Concert Lorrain in der Völklinger Hütte
Werke von u.a. Händel, Joseph Bodin de Boismortier, Scarlatti, Bach
Aufnahme vom 3. März 2021 aus der Erzhalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte

Musiktipp II

21:00 Uhr SRF 2 Neue Musik im KonzertPierluigi Billone: «Face» für Frauenstimme und Ensemble
Solistin: Anna Clare Hauf; cnz, Emilio Pomàrico SEA
Konzert vom 28. 11. 20, Kraftwerk Selnau, EventSpace

Musiktipp III

22:30 Uhr HR 2 JazzfactsWhat’s going on? – Features, Interviews und was die Szene (um-)treibt
Heinz Sauer: Im Gegenlicht. Ein literarisches Porträt

Musiktipp IV

23:03 Uhr SWR2 JetztMusikensemble recherche: Remix
Werke von Genoel von Lilienstein, Salvatore Sciarrino, Thomas Meadowcroft
(Konzert vom 6. Oktober 2020 im Forum Merzhausen)

Hörtipps

20:00 Uhr SRF 2 Musik unserer ZeitNeoklassizismus – zu Igor Strawinskys 50. Todestag
Das ist das Thema heute in der Musik unserer Zeit. Warum? Wegen Igor Strawinsky. Er starb vor fünfzig Jahren, am 6. April 1971, und er war eine ganz grosse Nummer im Bereich des Neoklassizismus.
20:04 Uhr HR 2 Kaisers Klänge – Musikalische EntdeckungsreisenUlrike Meinhof – Ein deutsches Requiem
22:00 Uhr ByteFM Hidden Tracks mit Kai Bempreiksz„Postpunk ’21“ Das Label Soul Jazz Records kümmert sich aktuell um Post-Punk auf den Kompilations „Two Synths, A Guitar (And) A Drum Machine“ oder „Cold Wave“. Dort sind eher aktuelle Bands vertreten. Aber auch Bands aus frühen Post-Punk-Zeiten (1978-84) wie The Slits oder die New Age Steppers kommen in dieser Ausgabe vor. Neues auch aus Vancouver um die Band Crack Cloud, aus Schottland mit Buffet Lunch und Silicone Prairie aus Kansas.
22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Hörspiel„Eheleute, Friedensfreunde“ Von Sabine Peters
Regie: Christiane Ohaus Ton: Jean Szymczak Deutschlandfunk Kultur/RB 2019
22:05 Uhr SWR2 Feature„Der gläserne Bewerber“ Wie Emotionserkennung die Arbeitswelt verändert Von Janosch Delcker

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: