Radiohighlights für den 11.2.2021

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

Musiktipp I

20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur KonzertArturo-Toscanini-Auditorium der RAI, Turin
Magdalena Kožená, Mezzosopran; Nationales Symphonie Orchester der RAI
Leitung: Ion Marin
Werke von Luciano Berio, Arvo Pärt, Franz Schubert
Aufzeichnung vom 04.02.2021
Luciano Berio: Folk Songs

Musiktipp II

20:04 Uhr SR 2 Mouvement„Komponisten aus Spanien“
Manuel Hidalgo, Ferran Cruixent, Cristóbal Halffter

Musiktipp III

23:00 Uhr kulturradio The Voice„Olivia Pedroli“ Mit Ortrun Schütz
Die Schweizerin Olivia Pedroli komponiert klassisch geprägte Folk-Musik. Ganze Soundlandschaften kreiert daraus der isländische Produzent Valgeir Sigurdsson, der schon mit Björk und Camille zusammengearbeitet hat.

Musiktipp IV

23:03 Uhr SWR2 NOWJazzP.P.P. – Pianist, Pädagoge, Professor: Die Talente des Sebastian Sternal aus Mainz Von Michael Rüsenberg

Hörtipps

20:00 Uhr ByteFM BTTB – Back To The Basics mit Marcus Maack„Don’t You Want Some More?“ Heute mal eine Ausgabe im Tempo von #ukgarage, u.a. mit Interplanetary Criminal und seinen wahnsinnigen Basslines, aber auch mit Musik von Eva808, Loefah und DJ Durbin aus Graz. Dazu ein wenig #gqom, vor allem mit dem Engländer Scratcha DVA, aber auch mit den Südafrikanern Rudeboyz und Citizen Boy. Und ein wenig #grime mit Fredo und Dave. Don’t You Want Some More?
21:05 Uhr Deutschlandfunk JazzFactsNeues von der Improvisierten Musik
Am Mikrofon: Anja Buchmann
21:30 Uhr HR 2 Neue MusikKlingende Körper: Die Musik des Komponisten Hannes Kerschbaumer
von Jim Igor Kallenberg
22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur FreispielSchwerpunkt: Perfectly Queer
„Alles queer, alles gut?“ Von Sabine Rohlf
Regie: Ulrich Bassenge Ton: Daniela Röder BR 2020
22:05 Uhr SWR2 Hörspiel-Studio„Das Doppelzimmer“ O-Ton-Hörspiel unter Verwendung des Prosagedichts
„La chambre double – Das zweifache Zimmer“ von Charles Baudelaire
Aus dem Französischen von Erik-Ernst Schwabach

Regie: Ulrich Lampen SWR 2021 – Ursendung

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die mobile Version verlassen