Radiohighlights für den 10.3.2021

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

Musiktipp I

20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur
Konzert
Jesus-Christus-Kirche Berlin
Werke von Josef Schelb
Kammersymphonie Berlin; Leitung: Jürgen Bruns
Aufzeichnungen vom Januar 2021

Musiktipp II

20:04 Uhr HR 2 Kaisers Klänge –
Musikalische Entdeckungsreisen
Von der Gosse ins Konzert – Astor Piazzolla und der Tango

Musiktipp III

21:00 Uhr SRF 2 Neue Musik im KonzertSofia Gubaidulina und der Zorn Gottes als Uraufführung
Antoine Tamestit, Bratsche; ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Oksana Lyniv, Leitung
Konzert vom 06.11.20, Musikverein Wien (Wien Modern)

Musiktipp IV

23:03 Uhr SWR2 JetztMusik„ECLAT mit dem Ensemble ascolta“
Uraufführung von Günter Steinke beim ECLAT-Festival für Neue Musik in Stuttgart Von Leonie Reineke

Hörtipps

20:00 Uhr SRF 2 Musik unserer ZeitReset: das Neualte in der Neoklassik
Ist das Neue Musik, fragt man sich angesichts dieser tonalen Dreiklänge, einfachen Rhythmen und eingängigen Melodien. MusikerInnen wie Ludovico Einaudi, Max Richter, Nils Frahm, Jasmin Seidl oder Olafur Arnalds haben mit solchen Klängen längst eine breite Hörerschaft erreicht.
22:00 Uhr ByteFM Hidden Tracks mit Kai Bempreiksz„Parallels“ Die Deutsche Grammophon hat Christian Löffler einen Zugang zum umfangreichen Schellack-Archiv gestattet. Daraus wurde eine schöne Mixtur aus Alt-trifft-Neu, kurzum „Parallels: Shellac Reworks“. Inspiriert wurde Christian Löffler von Leyland Kirbys „The Caretaker“, der sowas ähnliches schon seit gut zehn Jahren macht.
22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Hörspiel„Echt? theblondproject“ Von Gesine Danckwart
Regie: Fabian Kühlein, Gesine Danckwart
Ton und Technik: Nikolaus Löwe, Venke Decker, Martin Scholz
Produktion: RBB 2020
22:05 Uhr SWR2 FeatureDie Psycho-Schubser – Nudging in Werbung und Politik
Von Markus Metz und Georg Seeßlen

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: