Nach lesen …

Nach der Wende und der Möglichkeit mit Westgeld einzukaufen,
war natürlich ein VHS Recorder dran. Da erinnerte ich mich an die Werbung von Klaus Doldinger, die mich mal in einen HIFI Magazin gelesen hatte. Schneider ( Kennt das noch jemand ?).
Jedenfalls kaufte ich mir einen Schneider Videorecorder. Mit 6 Köpfen…
Lange Zeit war er einfach ein Aufnahmegerät für Filme. Als es um ein technisches Problem ging, lass ich mir die Bedienungsanleitung mal genauer durch. Und siehe da, ich entdeckte die Möglichkeit einer ‚Nur Tonaufnahme‘. Ausprobiert und gestaunt. Das Gerät klang besser als meine Bandmaschine. Ich machte mich schlau und erfuhr den Unterschied. Die rotierenden Köpfe, also das gleiche Prinzip wie bei den DAT Recorder. Tatsächlich wurden bei der Nur Tonaufnahme, nicht nur 2 Köpfe ausschließlich für den Ton benutzt, sondern die anderen auch komplett abgeschaltet. Was normalerweise nicht üblich ist.
Das Ergebnis war ein perfekter Klang der auch die Tonmeister verblüffte! Und diese VHS Bänder klingen auch heute noch hervorragend !!! radiohoerer

Hier die wunderbaren Erinnerungen der TAZ. Sehr lesenswert !

Der letzte VHS-Hersteller stoppt Ende Juli die Produktion. taz-AutorInnen erinnern sich (nicht) an die Videokassette.

Das Ding geht nicht kaputt

Was Unterhaltungselektronik angeht, bin ich nicht die Schnellste. Das gebe ich zu.

Meine Stereoanlage kam vom Sperrmüll und begleitete mich bis zum Ende des Studiums. Als Fernseher kaufte ich noch 2012 eines der letzten Röhrengeräte neu, weil ich das Bild irgendwie besser fand, als das der Flachbildschirme. Allerdings wird der 37-Zentimeter-Bildschirm subjektiv immer kleiner, weil alle anderen Fernseher immer größer werden. Und im Urlaub hatte ich dann mal ein Smart-TV, so eine Verbindung von Computer und Fernseher … Hm.

Aber mein Fernseher geht ja noch und der Videorekorder auch. Ohnehin kann man immer noch ’ne Weile warten, bis die Technik ausgereift ist. So habe ich es ja auch schon mit dem Videorekorder gemacht – und? Er läuft immer noch. Ob ich will oder nicht. Gekauft in der Endphase des Videorekorderwesens. Dafür dann Topqualität….
weiter lesen !

© TAZ, 31.7.2016

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.