Der Prix Europa zeichnet jedes Jahr die besten europäischen Medienproduktionen aus. Das Festival fand in diesem Jahr vom 6. bis 12. Oktober in Potsdam statt.

Lange Zeit hatte Irland eines der strengsten Abtreibungsgesetze der Welt. Das Feature „A sense of Quietness“ verwebt die Geschichten von vier Frauen, deren Leben von diesem strikten Verbot geprägt sind. Ihre Erzählungen münden alle in dem historischen Referendum 2018/2019, als eine überraschend deutliche Mehrheit der Iren für eine Lockerung des Gesetzes gestimmt hat. „A sense of Quietness“ wurde von der Prix Europa Jury als akustisches Juwel bezeichnet, das einen vom ersten Satz an fesselt und mitnimmt.

Best Radio Documentary 2019: „A sense of Quietness“
Von: Eleanor McDowall
Regie: Eleanor McDowall
Produktion: Falling Tree Productions für BBC Radio 4, 2018
Länge: 27‘30

Eleanor McDowall, geboren 1985 in London, arbeitet seit Jahren als Autorin und Regisseurin für Radiofeatures. Für BBC Radio 4 betreut sie die Sendung Short Cuts für Kurzdokus, die 2017 und 2018 mit dem Gold Award Best Radio Podcast ausgezeichnet wurde. Außerdem ist sie Gründerin der internationalen Feature- und Hörspielplattform Radio Atlas.

© Deutschlandfunk, Feature, 19.11.2019

 

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.