Der aus Tel Aviv stammende Pianist Yonathan Avishai wurde durch die Zusammenarbeit mit namhaften israelischen Instrumentalisten wie dem Bassisten Omer Avital oder dem Trompeter Avishai Cohen international bekannt.

Mit Ssirius W. Pakzad

Der 42jährige betreibt mit „Modern Times“ auch ein eigenes Trio und spielt eine Kammermusik, die voller Poesie aber auch unerwarteter Wendungen steckt. Kenner rühmen Yonathan Avishais harmonische Finesse, vor allem aber, wie er Pausen zu setzen weiß, die niemand kommen sieht und die seiner Musik eine ganz eigene Dynamik verleihen.

© SWR 2, NowJazz, 7.11.2019

Playlist:

Yonathan Avishai:
Song For Annie/CD: Joys And Solitudes

Yonathan Avishai

Yonathan Avishai:
Joy/CD: Joys And Solitudes

Yonathan Avishai

Yonathan Avishai:
Once Upon A time/CD: The Parade

Yonathan Avishai Modern Times

Yonathan Avishai:
The Letter/CD: Modern Times Trio

Yonathan Avishai Modern Times

Omer Avital:
Tsafdina/CD: New Song

Omer Avital

Avishai Cohen:
Theme For Jimmy Green/CD: Cross My Palm With Silver

Avishai Cohen

John Coltrane:
Crescent/CD: Playing The Room

Avishai Cohen/Yonathan Avishai

Yonathan Avishai:
Tango/CD: Joys And Solitudes

Yonathan Avishai

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.