Aus kaum einem anderen Land der Welt jenseits der USA sind in jüngerer Zeit so viele international beachtete Jazzpianisten gekommen wie aus Kuba. Viele von ihnen leben inzwischen im Ausland und geben den Szenen dort wichtige Impulse.

Von Odilo Clausnitzer

Praktisch alle von ihnen beziehen sich auf die musikalischen Traditionen ihrer Heimatinsel – aber mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten und Ergebnissen. David Virelles, u. a. als Sideman von Chris Potter bekannt geworden, setzt sich etwa in seinem Projekt „Mboko“ mit der rituellen Musik afro-kubanischer Kulte auseinander. Fabian Almazan – 2015 bereits Kurator des SWR NEWJazz Meetings – hat auch orchestral gearbeitet und bezieht in seine Musik spanisch-sprachigen Gesang ein. Der international wohl erfolgreichste Pianist aus Kuba, Roberto Fonseca, wurde durch den Buena Vista Social Club geprägt, wo er den legendären Rubén González vertrat. Harold López-Nussa, Aruán Ortiz und Alfredo Rodríguez sind andere kubanische Pianisten, die zurzeit von sich reden machen.
Die Sendung stellt sie alle vor und geht der Frage nach, welche Gründe es für die Blüte der aktuellen kubanischen Pianokultur gibt.

 

© SWR 2, NOWJazz, 17.5.2018

 

Playlist:

Robert Fonseca:
Asere Monino Bonco/CD: Abuc
Yandy Martinez Rodriguez, Roberto Fonseca/Ramsés „Dynamite“ Rodriguez

David Virelles:
Tierra/CD: Gnosis
David Virelles

Aruán Ortiz:
Analytical Symmetrie/Fractal Sketches
Aruán Ortiz

Jakob Bro:
Alcanza Suite V. Tribu T9CD: Alcanza
Fabian Almazan

Manuel Valera:
Earth – The History Of Us/CD: The Planets
Manuel Valera

Harald Lopez Nussa:
Hialeah/CD: Un Dia Cualquiera
Harold-Lopez Nussa

Michael Rodriguez:
Impromptu/CD: Salvation
Rodriguez Brothers

Aldo López-Gavilán:
Un Cubano En Londres/CD: De todos los colores y también verde
Aldo López-Gavilán

Alfredo RodriguezMunir Hossn:
Silver Rain/CD: The Little Dream
Alfredo Rodriguez

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.