Pause und die Sommerpause kommt bald …

Hallo zusammen ! Ab den 20.7. – 14.9.2019 geht es für mich in die Sommerpause. Das ist wie immer die Zeit des ARD Radiofestival und ab dann gibt es keine regelmäßigen Radiotipps mehr. Nur noch sporadisch, wenn etwas besonderes Anliegt etc. Das ist dann auch die Zeit wo ich mehr über Twitter arbeite ….

Und natürlich ist es die Zeit wo ich viel nachdenke, wie es weitergehen soll, was ich neues machen möchte usw. Wenn Ihr dazu etwas beitragen wollt, so könnt das gerne machen. Mail oder Kommentar sind dazu besten geeignet. Überhaupt freue ich mich sehr über euer Feedback. Vieles auch über Mail. Vielen dank dafür !

Also nutzt die Pause heute, die neuen Beiträge stehen schon bereit.

4 Replies to “Pause und die Sommerpause kommt bald …

  1. bevor du dich in den verdienten urlaub zurükziehst: du hast nicht zufälligerweise gestern die sendung

    „Der Klang sagt, dass die Freiheit existiert“ – Komitas, Gurdjieff u.a. – Hymnen & Tänze
    Von Karl Lippegaus

    aufgenommen. bei mir ist die aufnahme abgebrochen.

    lg und viel spaß, wo auch immer du abhängen wirst 😉

    1. Ich kann dich beruhigen. Meine Aufnahme hat geklappt. Die Playlist ist auch schon da…. Aber ich bin noch nicht im Urlaub. Das kommt erst später. Es geht nur um das beginnende ARD Radiofestival, was dann immer mit meiner Radiotipps Pause zusammenhängt ….

        1. Hallo portfuzzle!
          Me too…..
          Das ich eine Sendung von Karl Lippegaus verpasse ist selten, aber um so ärgerlicher.
          Freue mich wieder einmal mehr über Deinen fantastischen Service!
          Danke!

          Anderes Thema:
          https://www.film-tv-video.de/business/2019/07/12/broadcast-oder-internet-kampf-um-die-radiozukunft/?utm_source=Newsletter+film-tv-video.de&utm_campaign=a5acdcb67d-Newsletter_13_07_2019&utm_medium=email&utm_term=0_f76e972fce-a5acdcb67d-89026601

          Wieder einmal soll sich der Konsumer neue Technik anschaffen um weiter Radio zu hören,
          die Begründungen mag jeder selber beurteilen.
          Ob die technisch mögliche Vielfalt dann auch von interessanter inhaltlicher Qualität sein wird, mal sehen.

          Das Röhrenradio aus meiner Jugend funktioniert noch immer, klingt fantastisch
          aber…….

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.