P.P.P. – Pianist, Pädagoge, Professor: Die Talente des Sebastian Sternal aus Mainz

Vom Duo bis zur Symphonic Society: Der Pianist Sebastian Sternal, 38, glänzt durch seine Anschlagskultur. Als Professor für Jazzklavier an der Musikhochschule Mainz wird er derzeit von Pablo Held vertreten. Von Michael Rüsenberg

Ab 2021 nämlich ist der Pädagoge Sternal voll und ganz beschäftigt mit dem neuen „Jazz Campus Mainz“, der „anteilig internationale Exzellenz- und regionale Breitenförderung“ vereinen soll. Dort wird man das „Gutenberg Jazz Collective“ ebenso finden wie eine „Summer School“.


http://xb4160.xb4.serverdomain.org/Musik/Sebastian-Sternal-Portrait.mp3

© SWR 2, NOWJazz, 11.2.2021

Klaus Heidenreich:
Spaces CD: Spaces
Klaus Heidenreich

Frederik Köster:
Yalla CD: Golden Age
Frederik Köster

Frederik Köster:
Hunting CD: Canada
Frederik Köster

Charles Mingus:
Re-Incarnation of a Lovebird CD: CD: Flussrauchen
Dieter Manderscheid

Sebastian Sternal:
Calgary CD: Volume 2
Sternal Symphonic Society

Sebastian Sternal:
Suite for String Quartet and Piano I CD: Volume 2
Sternal Symphonic Society

Sebastian Sternal:
Gravity CD: Home
Sebastian Sternal

Sebastian Sternal:
Prayer
Sebastian Sternal

Sebastian Sternal:
Go
Sebastian Sternal

Anette von Eichel:
If you were here CD: Inner Tide
Anette von Eichel

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: