Seit 2015 ist Björn Gottstein, 1967 in Aachen geboren, künstlerischer Leiter der Donaueschinger Musiktage. Zuvor war er viele Jahre freier Musikjournalist und seit 2009 auch als Veranstalter tätig.

Er thematisiert Fragestellungen wie Musik und Armut, Musik und Transzendenz und Musikalischen Interpretation. Als Journalist und als Kurator gilt sein Interesse stets auch den Randbereichen der Neuen Musik. Für „Point of View“ hat Björn Gottstein Musik von, wie er sagt, „Außenseitern und Sonderlingen“ ausgewählt.

Mit Kompositionen von

Maryanne Amacher

Ursula Bogner

Tod Dockstader

Halim El-Dabh

Helmut Lachenmann

Rune Lindblad

Daphne Oram

Tom Dissevelt

Raymond Scott

Redaktion: Frank Hilberg

© WDR 3, Open Sounds, 15.9.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.