Nordic by nature – Norwegens Jazzszene / Konzerte Terje Rypdal & Bergen Big Band + Joshua Redman & Trondheim Jazz Orchestra 

Für viele ist Norwegen das Jazzland in Europa, in dem „Milch und Honig“ fließen. Sprudelnde Ölquellen machen Norwegen reich, ein großer Teil der Einnahmen fließt in die Förderung von Kultur – und eben auch von Jazz und aktueller Musik.

( Damit ist die letzte Jazz & World Sendung im alten Format online )

Mit Martin Laurentius

Die erste, große Generation um den Saxofonisten Jan GarbarekJon ChristensenTerje Rypdal oder Arild Andersen spielte eine besondere Jazzmusik – aus einem Mangel heraus. Damals in den 1960ern lag Norwegen in der Regel abseits der Tourneen vieler Jazz– und Rockmusiker, nur von Platten konnte diese Musik gelernt werden. Aus diesem Mangel heraus erschuf diese Generation eine Improvisationsmusik, die durch einen ganz eigenen Ton hervorstach, dem man das Klischee vom „Nordic Sound“ anhaftete. Die Situation heute ist anders. Nachdem Musiker wie der Keyboarder Bugge Wesseltoft oder der Trompeter Nils Petter Molvær vor rund 20 Jahren begonnen hatten, neue Wege im Jazz zu erforschen und auch mit Pop und DJ-Kultur zu experimentieren, ist die Szene junger norwegischer Musiker heutzutage stilistisch breit aufgestellt – mit reichlicher Förderung durch den Staat. Die Gitarristin Hedvig Mollestad zum Beispiel konzentriert sich auf einen Power-Rock, Schlagzeuger Gard Nillesenschlägt eine Brücke zwischen freiem Spiel und rockenden Grooves, die beiden Saxofonist*innen Hanna Paulsberg und Marius Neset präsentieren einen aufregenden Modern Jazz. Mittendrin steht das Trondheim Jazz Orchestra, das stilstisch diverse Projekte norwegischer Musiker auf die Bühne bringt. Martin Laurentius war vor Ort und hat sich in Trondheim und Oslo umgehört.

Terje Rypdal & Bergen Big Band
Aufnahme vom Moers Festival21.05.2010, Freizeitpark Moers

Joshua Redman & Trondheim Jazz Orchestra
Aufnahmen vom 16.03.2011 aus dem Stadtgarten, Köln

Playlist PDF

© WDR 3, Jazz & World, 29.3.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.