Neue Musik aus Irland (2). Musik zu Werner Herzogs „Fitzcarraldo“ Die musikalische Obsession des David Fennessy

New Music Dublin ist das bedeutendste Festival zeitgenössischer Musik in Irland. Es fand heuer Ende Februar statt, an vier Tagen waren 22 Uraufführungen zu erleben. Das 2013 erstmals durchgeführte Festival wird vom irischen öffentlich-rechtlichen Rundfunk RTÉ veranstaltet, gemeinsam mit der National Concert Hall und dem Contemporary Music Centre (mit dessen Unterstützung diese Sendung entstanden ist).

Mit Rainer Elstner

Der Ire David Fennessy stellte sein Werk „Conquest of the Useless“ vor. Die Komposition wurde von Werner Herzogs Film „Fitzcarraldo“ inspiriert. Die Uraufführung mit Fennessy als Gitarren-Solisten hätte schon 2018 stattfinden sollen, musste aber auf Grund von Wetterkapriolen auf das heurige Jahr verschoben werden.

© Ö1, Zeit-Ton, 14.5.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.