Mix der Woche: Richard von der Schulenburg Exklusiv: Blurred Edges 2017

Bereits zum zwölften Mal findet das Festival Blurred Edges in Hamburg statt.Zu diesem Anlass hat uns die Hamburger Ikone Richard von der Schulenburg/RVDS einen Mix angefertigt. Wie das Festival selbst, ein experimenteller, Grenzen auslotender, intelligenter Trip mit Tracks von Künstlern wie Györgi Ligeti, Moondog, Ricardo Villalobos, Franz Auffray, Hanno Leichtmann und vielen mehr.

Bereits zum zwölften Mal findet das Festival Blurred Edges in Hamburg statt. Aktuelle Musik ist das zentrale Thema. Das Festival schließt neben Konzerten Performances, Kino, Ausstellungen und vieles mehr ein. Beispielsweise gibt es erstmalig das Projekt „SoundCaching“. Eine Art QR-Code-Schnitzeljagd in der Hansestadt – eine sound-musikalische Exploration der Metropole. Anders als bei anderen Veranstaltungen dieser Art gibt es hier keinen Kuratoren. Diverse Kollektive und Künstler gestalten das Programm. Man wolle die Vielfalt der Positionen betonen. Ein vernünftiger Ansatz mit sympathischem chaos-basisdemokratischem Charme. Blurred Edges findet vom 2. bis zum 18. Juni an unterschiedlichen Locations statt. Das Filter ist stolzer Medienpartner. Zu diesem Anlass hat uns die Hamburger Ikone Richard von der Schulenburg/RVDS einen Mix angefertigt. Wie das Festival selbst, ein experimenteller, Grenzen auslotender, intelligenter Trip mit Tracks von Künstlern wie Györgi Ligeti, Moondog, Ricardo Villalobos, Franz Auffray, Hanno Leichtmann und vielen mehr.

Tracklist

  1. Hirsche nicht aufs Sofa – Als Der Morgen Kam, War Es, Als Sei Nur Eine Nacht Vergangen
  2. C – Diphtongues
  3. Hanno Leichtmann/ Valerio Tricoli – The Future of Dicipline
  4. Paul Turner – Panels V
  5. György Ligeti – Artikulation
  6. Geborche Beine – Lächeln
  7. Meredith Monk – View 2
  8. Moondog – Viking1
  9. Franz Auffray – Sweet popcorn Part2
  10. A.K.Klosowski – Disco
  11. Christian Marclay – John Cage
  12. Pekala/ Kordylasinska/ Pekala – Felix Kubin/Renaissance Gameboy 1
  13. Nino Nardini – Robot dance
  14. Wild Havana – Sky scraper
  15. Ricardo Villalobos – Waiworinao
  16. Sky Walking – Pauline

© 16.5.2017 • SOUNDS – Text: Ji-Hun Kim

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.