Wenn man sich den Abstraktionsgrad, den die Musik von Autechre mittlerweile erreicht hat, vor Augen bzw. vor Ohren hält, gerät die gemeinsame Geschichte von Sean Booth und Rob Brown dabei fast schon zwangsläufig in Vergessenheit. Diese Geschichte fußt im House, Breakbeat, vor allem aber im HipHop. Natürlich lassen sich diese Wurzeln in den aktuellen Produktionen noch irgendwie erahnen – das Duo war aber immer schon besonders gut darin, Spuren zu verwischen und somit selbst vor der analytischen Forensik zu verstecken.

Für RA sind Booth und Brown über ihren eigenen Schatten gesprungen und haben alte HipHop-Tracks ausgebuddelt und in eine Dreiviertelstunde gescratchte Awesomeness verpackt. Drüber reden wollen sie – wie immer eigentlich – nicht. Müssen sie auch gar nicht. Dass ihnen HipHop wichtig war und ist, konnten wir bereits vor fünf Jahren in einer Reise in die Vergangenheit nachhören. Und weil wir also eh im Zeitloch stecken, ist es auch entschuldbar, dieses Mix eine Woche „zu spät“ und 18k Streams später hier zu spielen. Digital-Archivare laden den Mix hier runter. © Text: dasfilter

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.