Virtuose Pianisten sind im Jazz keine Seltenheit. Insofern könnte man auch Aaron Parks als bloß einen weiteren sehr begabten Vertreter seines Instruments sehen. Doch Parks ist nicht nur ein virtuoser Instrumentalist, sondern er setzt auch als Komponist Zeichen.

Von Thomas Loewner

 Er schreibt harmonisch komplexe und vertrackt strukturierte Stücke, die trotzdem eingängig wie ein Popsong klingen können und außerdem ganz selbstverständlich Elemente aus Jazz, Alternative, Electronica und Hip-Hop vereinen. Mit seinem aktuellen Quartett Little Bi hat er zudem eine Band, die seine Ideen mitreißend umzusetzen weiß.

http://xb187.xb1.serverdomain.org/radio/musik/Aron-Parks.mp3

© SWR 2, NOWJazz, 29.10.2020

Aaron Parks:
Attention, Earthlings / CD: Little Big
Aaron Parks, Little Big Quartet

Aaron Parks:
On The Verge / CD: Bounce
Terenche Blanchard Group

Aaron Parks:
Praise / CD: Invisible Cinema
Aaron Parks Quartet

Aaron Parks:
Otherwise / CD: City Folk
James Farm

Aaron Parks:
Reverie / CD: Arborescence
Aaron Parks

Aaron Parks:
Digital Society / CD: Little Big
Aaron Parks Little Big Quartet

Aaron Parks:
Professor Strangeweather /CD: Little Big
Aaron Parks Little Big Quartet

Aaron Parks:
Friendo /CD: Dream Circus
Aaron Parks Little Big Quartet

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.