Der legendäre US-amerikanische Tenorsaxofonist Sonny Rollins, einer der einflussreichsten Musiker seines Instruments im Modern Jazz, veröffentlicht im Jahr 1962 nach einer dreijährigen Auszeit mit „The Bridge“ seine erste Aufnahme für das RCA-Label. 

Mit Klaus Wienerroither

Die Aufnahmen werden von der Kritik eher verhalten aufgenommen, nicht zuletzt, weil ein Teil der Rezensenten erwartet hat, dass Rollins auf die bahnbrechenden Aufnahmen Ornette Colemans mit ähnlich revolutionärem Material reagieren würde. Stattdessen spielt Rollins Jazzstandards wie „God Bless The Child“ und nur zwei Eigenkompositionen.

Erst später werden die Quartettaufnahmen zu „The Bridge“ mit dem Gitarristen Jim Hall, dem Bassisten Bob Cranshaw und Ben Riley am Schlagzeug richtig eingeordnet. Vor allem das Zusammenspiel von Rollins and Hall sollte sich für Gitarristen wie John Scofield, Bill Frisell und Pat Metheny als einflussreich erweisen. Nicht zuletzt etabliert die berühmte Platte auch das Quartettformat mit den musikalischen „Zwillingen“ E-Gitarre und Tenorsaxofon (was Tonumfang und Notation betrifft), welches nicht nur bei den drei genannten Saitenkünstlern sehr beliebt ist. Eine Erinnerung an „The Bridge“ auch aus Anlass des 90. Geburtstags von Sonny Rollins, den dieser am 7. September gefeiert hat.

http://xb4160.xb4.serverdomain.org/Musik/The-Bridge-von-Sonny-Rollins-(1962).mp3

© Ö1, Milestones, 11.10.2020

Playlist:

Urheber/Urheberin: Vincent Youmans
Album: THE BRIDGE – SONNY ROLLINS & CO. /DS02/80948_H
Titel: Without a song
Ausführender/Ausführende: Sonny Rollins
Ausführender/Ausführende: Jim Hall
Ausführender/Ausführende: Bob Cranshaw
Ausführender/Ausführende: Ben Riley
Länge: 07:23 min
Label: RCA LPM LSP-2527

Urheber/Urheberin: Jimmy McHugh
Titel: Where are you /DS02/80948_H
Ausführender/Ausführende: Sonny Rollins
Ausführender/Ausführende: Jim Hall
Ausführender/Ausführende: Bob Cranshaw
Ausführender/Ausführende: Ben Riley
Länge: 05:00 min
Label: RCA LPM LSP-2527

Urheber/Urheberin: Sonny Rollins
Titel: John S. /DS02/80948_H
Ausführender/Ausführende: Sonny Rollins
Ausführender/Ausführende: Jim Hall
Ausführender/Ausführende: Bob Cranshaw
Ausführender/Ausführende: Ben Riley
Länge: 07:36 min
Label: RCA LPM LSP-2527

Urheber/Urheberin: Sonny Rollins
Titel: The bridge /DS02/80948_H
Ausführender/Ausführende: Sonny Rollins
Ausführender/Ausführende: Jim Hall
Ausführender/Ausführende: Bob Cranshaw
Ausführender/Ausführende: Ben Riley
Länge: 06:10 min
Label: RCA LPM LSP-2527

Komponist/Komponistin: Sonny Rollins/geb.1930
Album: JAZZ CAFE – AT THE MOVIES
Titel: God bless the child/instr. / aus dem Film „Lady sings the blues“
Solist/Solistin: Sonny Rollins /Tenorsaxophon m.Begl.
Solist/Solistin: Jim Hall /Gitarre
Länge: 07:00 min
Label: RCA 1263672

Komponist/Komponistin: Cole Porter/1891 – 1964
Album: IT’S DE LOVELY: THE AUTHENTIC COLE PORTER COLLECTION
Titel: You do something to me/instr. / aus dem Musical „Fifty million Frenchmen“
Solist/Solistin: Sonny Rollins /Saxophon m.Begl.
Solist/Solistin: Jim Hall /Gitarre
Länge: 05:00 min
Label: Bluebird/BMG 82876621802

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.