„Matt Andersen“ Vom 13. Dezember 2019, Music Hall, Worpswede

Der kanadische Singer/Songwriter ist seit 2002 Profimusiker und bevorzugt Solo-Shows. In Worpswede trat als Support Erin Costelo auf, sie sang auf einige Stücke gemeinsam mit Matt Andersen. 

Vielseitiger Roots-Musiker

Matt Andersen ist eine musikalische Naturgewalt, zumindest nach Singer/Songwriter-Maßstäben. So gewichtig und respekteinflößend seine Erscheinung, so fulminant trumpft er als Sänger und Instrumentalist auf. Dabei deckt er stilistisch ein weites Feld ab. Von vielen wird er vor allem als Blues-Mann gesehen. Tatsächlich ist der Kanadier ein vielseitiger Roots-Musiker, in dessen Songs sich vielfältige Bezüge zu Folk, Soul, Rock oder Country ausmachen lassen.

Matt Andersen stammt aus einem kleinen Ort im kanadischen Osten, gelegen unweit der Grenze zum US-Bundesstaat Maine. In seinem Elternhaus gab es viel Musik. Er wuchs mit Classic Rock, Folk, Country und Blues auf. In der Schule spielte er zunächst Blasinstrumente. Mit 14 hielt Matt seine erste Gitarre in Händen. Anfangs war er Mitglied einer Band. Doch alsbald entschied er, dass er sich als Solist durchschlagen will. Bis heute bestreitet Andersen, der schon immer die akustische Gitarre bevorzugte, vor allem Solo-Shows.

Songs mit Erin Costelo

Zum Profimusiker wurde er, wie er selber sagt, 2002. Zunächst veröffentlichte er Aufnahmen im Eigenverlag. Nach und nach machte sein Ruf als packender Live-Act die Runde. Hilfreich wurden später auch die Live-Videos, die im Netz auftauchten. Mittlerweile hat Matt Andersen selbst in Deutschland eine große Fangemeinde. Bei seinem Konzert in der bestens besuchten Music Hall Worpswede holte er für einige Songs seine Kollegin Erin Costelo zu sich auf die Bühne. Sie hatte den Abend als Vorprogramm eröffnet.

Datei in der Cloud / Gezippt / Kein Passwort

Playlist PDF

© Bremen 2, Sounds in Concert, 21.3.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: