In Glod, dem kleinen Karpatendorf an der Sackgasse, ohne gepflasterte Straßen, gibt es einen wertvollen Schatz: die Volksmusik. Glod ist der Geburtsort der berühmtesten Volksmusiker aus Maramuresch: der Brüder Petreus.

Ihr Geigenspiel und ihr Gesang sind einzigartig, ursprünglich und wild. Die Lieder und Tänze erklingen auf Hochzeiten, die noch nach traditionellem Ritus gefeiert werden. Manfred Bonson hat sie getroffen. (Produktion 2006)

© SWR 2, MusikGlobal, 28.4.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.