Ein Platten fressendes Hippo. Das ist doch mal eine Variante. Für seine „Sketches – Skizzen“ hat Lucky eine illustre Schar an Musikern ausgesucht, dabei sind u.a. Richard Teitelbaum & Carlos Zíngaro, Alexey Kruglov & Vladimir Tarasov, James Newton, Sam Rivers, Noël Akchote, Tony Hymas.

Tracklist:

(1978) James Newton – San Pedro Sketches
(1982) Masayuki „Jojo“ Takayanagi – Sketches
(1986) Alan Hacker + Karen Evans – Sketches from a Bagpiper’s Album „Salute“
(1987) Richard Teitelbaum + Carlos Zíngaro – Golem Sketches
(1996) Sam Rivers, Noël Akchote, Tony Hymas, Paul Rogers, Jacques Thollot – Sketches
(2000) Wilber Morris + Reggie Nicholson – Sketches of (Delilah)
(2001) Mike Adcock + Clive Bell – Sketches for a Frenzied Whirling
(2006) François Carrier + Michel Lambert – Sketches
(2010) Alexey Kruglov + Vladimir Tarasov – Sketches
(2011) Paul Dunmall + Sebastiano Dessanay – Sketches for Two, No. 1

total time: 78’54

Sketched by Lucky.
Cover sketch from the LP „Chamberpot“ ‎(Bead, 1976). Eaten cover sketches by Helmut Werres, „Drawing to Oddarangs 1st piece“, 49th Jazzfestival Frankfurt, 26.10.2018 (from Jazzinstitut Darmstadt).
Dedicated to the big hunger of the informal hippo.

2 Comments

  1. Eine kleine Randnotiz zum Hippo – ich hatte für diesen Mix ein Cover im modernen Stil von ECM entworfen, inklusive derselben Schrift und sparsamer Farbgebung. Das erschien mir dann aber so absurd, dass ich das Hippo der LP „Chamberpot“ erlaubt habe, diesen ersten „Sketch“ des Covers aufzufressen – alles mehr oder wenig geplant, denn wo käme ich denn hin, wenn ich den Coverstil von ECM huldige… 🙂

    P. S.: Jetzt muss ich nur noch die Leute finden, die meiner Geschichte auch nur annähernd folgen können.

    Lucky

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.