Klar das bei Lucky der Orangensaft nicht Orange Jucy heisst sondern Orange Lucy. Oder ? Nur das bei Ihn nicht nur Orangen dazu gehören ,sondern auch Charles Mingus, Harry Miller, Henry Manchini, Daniel Saunders, Albert King, Wayne Johnston, Vince Guaraldi u.a. Klingt lecker !

 

Tracklist:

(1941) Bill Monroe + His Bluegrass Boys – Orange Blossom Special
(1946) Wayne Johnston + His Bluebonnet Playboys – Sweet Lucy
(1958) Daniel Saunders Brass Band with mandolin – Orange Blossoms Smell So Sweet
(1959) Leroy Gary – Mama Lucy
(1961) The Ventures – Orange Fire
(1962) Game Song from Trinidad and Tobago: Miss Lucy Has Some Fine Young Ladies
(1963) Charles Mingus – Orange Was the Color of Her Dress; Then Silk Blues
(1968) Albert King – (I Love) Lucy
(1975) Henry Mancini – The Orange Float (The Return of the Pink Panther)
(1975) Vince Guaraldi Trio – Linus and Lucy
(1976) Booker T. + The M.G.’s – Around Orange Mound
(1976) Cecil Barfield – Lucy Mae Blues
(1977) Harry Miller Quintet – Orange Grove
(1981) Opambuo International Band of Ghana – Auntie Lucy

total time: 46’06

Lucid Fairytale by Lucky.
Cover orange by Evan-Amos (from the Orange Wikipedia entry).
Dedicated to Lucy van Pelt.

10 Comments

  1. Hallo portfuzzle. „Orange Lucy“ bezieht sich auf „Orang Lucky“, wobei jeweils ein Buchstabe falsch ist – mein Blog- und Blogger-Name wurde – vor allem von Englischsprachigen – genau so falsch gelesen und geschrieben, da werde ich dann zu „Lucy“ und der Blog zu „Orange Lucky“… warum nicht gleich „Orange Lucy“. Und die Schlauberger-Lucy von den Peanuts passt hier doch genau wie Faust zum Krautrock…
    „Mancini“ hat übrigens nur im Vornamen ein „h“ – in „Henry“, oder auch „Hank“, seinem Kosenamen.

    Schlauberger-Lucky

    Lucky

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.