Lucky LPH 354 – 12 (1966-2009)

Dieses Cover sieht wie diese Testbilder aus, wenn man auf eine Farbenblindheit überprüft wird. Hier würde man die 12 nicht erkennen, wenn man Rot nicht sieht. Ärgerliche Sachen, welche man leider nicht ändern kann. Aber letztlich geht es hier nur um die Zahl 12. Musikalisch umrahmt von u.a. Jan Roder, Elliott Sharp, Dschungelorchester, Scoolptures, Värttinä, Petras Vyšniauskas, Christoph Baumann, Jacques Siron …


tracklist:

(1966) Artze Anaiak – Bapateko saioak hamabi
(1969) Melvin Van Peebles – The Dozens
(1979) Chico Buarque + Moreira da Silva – Doze anos (Ópera do Malandro)
(1988) Elliott Sharp – Dodecane
(1992) Jean-François Vrod + Christophe Declercq – Une douzaine d’huîtres
(1992) Petras Vyšniauskas, Christoph Baumann, Jacques Siron – Zwölf
(1993) M. Sani Burhan, Edi Senjaya, Dasrul, Alianar – Dayung duabelas
(1998) Dschungelorchester – Zwölf
(2000) The Fonda/Stevens Group – Twelve
(2008) Jan Roder – Dek du
(2008) Värttinä – Kaksitoista Kaarnetta
(2009) Scoolptures – Dodicidue

total time: 56’44

Dozened by Lucky.
Cover: „Ishihara Plate No. 1“, part of a color perception test for red-green color deficiencies by Shinobu Ishihara, University of Tokyo, Japan, 1917. This is a „Demonstration plate (plate number one, typically the numeral ’12‘); designed to be visible by all persons, whether normal or color vision deficient. For demonstration purposes only, and usually not considered in making a score for screening purposes“ (from Wikipedia).
Dedicated to my favorite number.

4 Comments

  1. Hallo portfuzzle!

    „12“ ist meine Lieblingszahl (ich bin an einem 12. geboren), ich musste also früher oder später mal diese Zahl als Thema wählen. Das Testbild-Cover, das Du beschreibst hat einen netten Hintergrund: es ist farblich so gestaltet, dass auch Menschen OHNE Farbenblindheit die Zahl erkennen sollten, also nicht wie Du schreibst. Es ist ein Testbild, ob ein Mensch überhaupt richtig sehen kann! Die Helligkeit des Orange ist stärker ausgeprägt als das dunklere Grün, weswegen auch Menschen mit Rot-Grün-Blindheit die Zahl erkennen. Wurde mir auch erst klar, als ich mehr über diese Zahlkarten gelesen hatte. Schön auch, dass ich mal nicht im Englischen hängen geblieben bin…

    LG, Lucky

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die mobile Version verlassen