Lucky hatte diese Compilation am 23.12.2019 online gestellt und es Escape genannt. Warum mache ich mir da so meine Gedanken 😉 Das Cover mit dem Stofftierkäfig ist herrlich. Und ja, ich bin zu dieser Zeit auch lieber weit, weit weg. Die Musik ist so herrlich unweihnachtlich. Lasst uns zusammen flüchten ….

(1977) Michel Waisvisz – 4 Narrow Escapes
(1989) Francis Dhomont – Espace / Escape
(1989) Rob Brown with William Parker and Denis Charles – Escape Velocity
(1991) Morphogenesis – Escape from the Unseen Cracks
(1997) Rita Marcotulli with Javier Girotto, Maurizio Martusciello and Paolo Dieni – Escape
(2005) Elliott Sharp – Escape Velocity
(2007) Swami LatePlate – Escape

total time: 73’21

Escaped by Lucky.
Cover art by Axel Wagner, „Stofftierkäfig“ (2002).
Dedicated to christmas escapees.

3 Comments

  1. GENAU SO! Weihnachten war für mich früher der absolute Horror. Als wir aus dem Kindesalter raus waren, konnten wir nach der „Bescherung“ nicht schnell genug rauskommen – es gab da eine Musikkneipe, wo sich die ganze Jugend der Stadt getroffen hat, und alle waren froh, den Weihnachtskrallen ihrer Eltern entgangen zu sein.

    Vor was flüchtet die heutige Jugend? Von COVID-19 gibts ja kaum ein Entkommen…

    L:)

    Lucky

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.