Lucian Ban auf den Spuren von Bela Bartók.  Bartók war zwischen 1909 -1917 in Siebenbürgen (Rumänien) bei den Bauern auf dem Land unterwegs um ihre Lieder und Volkweisen zu studieren und zu transkribieren. Daraus sind 6 Kataloge mit 3000 Melodien entstanden.

Lucian Ban und seine Mitstreiter nähern sich dieser Musik mit großem Respekt an und transportieren sie in unsere Zeit. Mit viel Herz und Wärme entstehen traumhafte Momente. Für mich eine der bewegensten Musiken des Jahres und ein willkommenes Wiederhören mit John Surman.

Eine unbedingte Empfehlung. Auch für das Booklet, das mit vielen originalen Fotos von den Reisen Bartóks für die nötige Atmosphäre sorgt und der Text von Steve Lake sowieso.

released May 15, 2020

Lucian Ban – piano
John Surman – baritone & soprano saxophones, bass clarinet
Mat Maneri – viola

One comment

  1. Kann Deine Begeisterung über die musikalische Qualität und perfekte Spieltechnik der Siebenbürger Volksweisen durch Lucian Ban, Mit Maneri und John Surman nur unterstreichen. Diese Musik hat eine beeindruckende Tiefe und sorgt für bewegende Momente !

    Hans Lilge

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.