Mit ihrer dunklen, weichen Stimme kann sie fast alles ausdrücken, die Vokalistin Linda Sharrock. Und die Mittel, die sie braucht, sind ebenso unbegrenzt, vom Flüstern bis zum Schrei, vom Blues bis zur freien Improvisation ist alles möglich.

Vielleicht liegt es an ihrer Sozialisation in der New Yorker Freejazz-Szene der Sechzigerjahre, mit Leuten wie Pharoah Sanders und ihrem ersten Mann, dem Gitarristen Sonny Sharrock, dass Linda Sharrock so unerschrocken mit allem möglichen musikalischen Material umzugehen getraut. In ihrer zweiten Karriere, nun vor allem mit ihrem zweiten Ehemann, dem österreichischen Holzbläser Wolfgang Puschnig, weitet sich ihr Horizont in Richtung Weltmusik aus. Annina Salis beleuchtet diese eigenständige Stimme im Gespräch mit der Sängerin Susanne Abbuehl.

Playlist PDF

© SRF 2, Jazz Collection,

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.