Konzerte des Orchesters Kurt Edelhagen „Konzert für die Jugend“ mit dem Gastsolisten Johnny Griffin – ts und Bill Ramsey – voc

Mit einem „Konzert für die Jugend“ war das Orchester Kurt Edelhagen am 29.Januar 1964 im Stadttheater in Mülheim an der Ruhr zu Gast. Dort präsentierte der Bandleader zwei ganz unterschiedliche Gastsolisten.

Mit Thomas Mau

Beide Gastsolisten stammen aus den USA, und beide entschieden sich im Laufe ihrer Karriere nach Europa überzusiedeln. Der Tenorsaxofonist Johnny Griffin hatte sich in New York unter anderem einen Namen bei Art Blakeys Jazz Messengers gemacht. 1964 lebte er aber schon in Paris und spielte in der Kenny Clarke/ Francy Boland Big Band. Der aus Cincinnati stammende Sänger Bill Ramsey war in Deutschland mit Songs wie Souvenirs oder Pigalle als Schlagersänger bekannt geworden. Er selbst verstand sich aber vor allem als Jazz-Sänger. Das stellte er mit dem Orchester Kurt Edelhagen unter Beweis.

Aufnahme vom 29. Januar 1964 aus dem Stadttheater in Mülheim an der Ruhr

© WDR 3, Jazz & World, 2.1.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.