Kompositionen von Clemens Gadenstätter „Semantical Investigations“ Werkschau von Clemens Gadenstätter auf drei CDs

Der österreichische Komponist Clemens Gadenstätter präsentiert auf dem Label Kairos eine umfangreiche Werkschau mit Kompositionen aus den Jahren 2006 bis 2010. Mit Ernst Kovacic, dem Klangforum Wien, dem Ensemble Modern, dem Ensemble Nikel, L’Instant Donné sowie Krassimir Sterev und Yaron Deutsch werden maßgebliche interpretatorische Schlaglichter auf Gadenstätters Oevre geworfen.

 

Nicht das Material selbst oder eine „kritische Auseinandersetzung“ ist der Kern seines Interesses, sondern eine Philosophie des Hörens, Verstehens und Empfindens, die auf semantische Analysen und einer eingehenden Beschäftigung mit Wahrnehmungsphänomenen basiert, wie es im ausführlichen Booklet zur CD-Box heißt. Ausgangsmaterial ist oft einfachstes Material, klingend oder nicht klingend, von banalen Alltagsgeräuschen hin zu Empfindungen oder semantischen Komplexen.

© Ö1, Zeit-Ton, 3.9.2019

Playlist:

Komponist/Komponistin: Clemens Gadenstätter
Album: Semantical Investigations
Titel: Sad Songs (2011 / 2012)
Ausführende: Ensemble Nikel
Länge: 05:44 min
Label: Kairos

Komponist/Komponistin: Clemens Gadenstätter
Album: Semantical Investigations
Titel: Investigations I (2006)
Solist/Solistin: Ernst Kovacic
Ausführende: Klangforum Wien
Leitung: Etienne Siebens
Länge: 04:11 min
Label: Kairos

Komponist/Komponistin: Clemens Gadenstätter
Album: Semantical Investigations
Titel: Semantical Investigations II (2007)
Ausführende: Ensemble Modern
Leitung: Sian Edwards
Länge: 04:11 min
Label: Kairos

Komponist/Komponistin: Clemens Gadenstätter
Album: Semantical Investigations
Titel: Pictures of an exhibition – Iconosonics (2009 / 2010)
Ausführende: L’Instant Donné
Länge: 06:11 min
Label: Kairos

Komponist/Komponistin: Clemens Gadenstätter
Album: Semantical Investigations
Titel: Bodies – Iconosonics II (2009 / 2010)
Solist/Solistin: Krassimir Sterev, accordion
Solist/Solistin: Yaron Deutsch, electric guitar
Länge: 05:47 min
Label: Kairos

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.