Klaus Walter über das Alter und Altern im Pop // 2 Texte von Ihm aus der ‚NZZ‘ und dem ‚der Freitag‘

Altern im Pop

„Gestern noch ein junger Falter, gehst du gramgebeugt durchs Alter“

Jugend und Generationenkonflikt haben die Pop-Musik einst inspiriert. Heute setzen sich Sängerinnen und Sänger wie Christiane Rösinger und Tilman Rossmy mit dem Alter und dem Altern auseinander.

Damals war ich viel älter, jetzt bin ich jünger, sang Bob Dylan 1964 in «My Back Pages»: «Ah, but I was so much older then, I’m younger than that now.» Ein verführerischer Gedanke, mit jedem Jahr jünger zu werden und so die Zumutungen des Alterns zu übertönen.

An meinem 60. Geburtstag sang mir Christiane Rösinger, Mitgründerin der legendären Lassie Singers, im Frankfurter «Dreikönigskeller» ein paar Lieder – darunter auch «My Back Pages». Und den Refrain sang der ganze Keller mit. «I was so much older then.» Es flossen ein paar Tränen….

Weiter lesen … !

© NZZ, 11.5.2017

Noch dreißig gute Jahre

Lebensgefühl Immer neu, immer jung: Das war das Merkmal von Pop. Jetzt hat er das Altwerden als Thema entdeckt. Was sagt uns das?

Warum sollte er denn nicht? „Ich schaue mir doch auch neue Filme an und lese neue Bücher“: So beantwortete der große englische Radio-DJ John Peel einst die Frage eines Reporters, warum er in seinem Alter – Peel war knapp 60 – immer noch Tag für Tag neue Musik höre. Das ist knapp 20 Jahre her. Bei Anaïs Gallagher verhält es sich jetzt genau umgekehrt: „Mein Musikgeschmack ist identisch mit dem meines Vaters“, ließ die 17-jährige Tochter von Oasis-Gründer Noel Gallagher, Jahrgang 1967, kürzlich wissen. Sie liebe Bowie, die Beatles, The Smiths, Musik mit richtigen Instrumenten, sie höre kein Radio und habe so gut wie nichts aus den letzten 20 Jahren auf ihrer Playlist. Was ist da los mit dem Alter im Pop? Sind die Jungen die neuen Alten und umgekehrt?

Weiter lesen … !

© Freitag, AUSGABE 2317 | 05.07.201

Danke das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.