Reinhold Friedl ist ein umtriebiger Musiker, der scheinbar keine Pausen braucht, um ein Projekt nach dem anderen zu entwickeln und zu realisieren. Eine seiner Herzensbesetzungen ist das von ihm gegründete und geleitete Ensemble Zeitkratzer. Geprobt wird in Berlin.

Von Nina Polaschegg

Die Musikerin und die Musiker stammen zum Teil aus der Stadt, andere reisen regelmäßig aus verschiedenen Städten und Ländern an. Sämtliche Mitglieder des Ensembles sind hervorragende Improvisierende wie Reinhold Friedl, die zugleich im Partiturlesen versiert sind. Zeitkratzer widmet sich freilich gerne Musik, die mit reinem Notenlesen nicht immer zu erfassen ist. Musik von John Cage und Karlheinz Stockhausen ebenso wie Musik von Lou Reed oder Keiji Heino, Sounds, die das Ensemble mit entwickelt. Die heutige NOWJazz Sendung stellt neue Aufnahmen von Zeitkratzer vor.

 

© SWR 2, NOW Jazz, 26.1.2018

Florian Schneider & Ralf Hütter:
Atem/CD: „Kraftwerk and Kraftwerk 2“
Zeitkratzer
Leitung: Reinhold Friedl

Elliot Sharp:
Oneirika Pt.4/gleichnamige CD
Zeitkratzer
Elliot Sharp, Tenorsaxofon, E-Gitarre
Leitung: Reinhold Friedl

Elliot Sharp:
Oneirika Pt. 5,6,7/gleichnamige CD
Zeitkratzer
Elliot Sharp, Tenorsaxofon, E-Gitarre
Leitung: Reinhold Friedl

Trad./Reinhold Friedl (Part Zeitkratzer):
When The Clouds Come From The Sea/CD: Serbian War Songs
Sventlana Spajic, Dragana Tomic, Voc
Obrad Milic, Voc, Diple, Gusle
Zeitkratzer/Leitung Reinhold Friedl

Trad./Reinhold Friedl (Part Zeitkratzer):
The Battle At Mackov Kamen & When I Go To War /CD: Serbian War Songs
Sventlana Spajic, Dragana Tomic, Voc
Obrad Milic, Voc, Diple, Gusle
Zeitkratzer/Leitung Reinhold Friedl

Florian Schneider & Ralf Hütter:
Ruckzuck/CD: „Kraftwerk and Kraftwerk2“
Zeitkratzer
Leitung: Reinhold Friedl

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.