Seit diesem Jahr ist der ehemalige SWR-Jazzredakteur Reinhard Kager neuer künstlerischer Leiter der Klangspuren Schwaz. Zusätzlich zum traditionellen Composer in Residence hatte er zu seinem Festivalantritt erstmals eine Improviser in Residence eingeladen: die amerikanische Harfenistin Zeena Parkins.

Sie arbeitete in Tirol mit Studierenden der Ensemble Modern Akademie und gab mehrere Konzerte – zunächst solistisch, dann in einem Doppel-Duo. Ihr eigenes Duo mit dem Perkussionisten William Winant traf da auf die Saxofonistin Ingrid Laubrock und ihren Partner an den Drums, Tom Rainey.


© SWR 2, NowJazz, 25.10.2019

Playlist:

Zeena Parkins/Jon Leidecker:
Circle Dance/CD: Triplicates
Zeena Parkins/Jon Leidecker

Ikue Mori/Zeena Parkins:
House For 7/CD: Phantom Orchard Orchestra
Phantom Orchard Orchestra

Zeena Parkins:
Captiva 2
Zeena Parkins

Zeena Parkins:
Captiva 3
Zeena Parkins

Parkins/Laubrock/Rainey/Winant:
Sea To Land
Zeena Parkins/Ingrid Laubrockl/Tom Rainey/William Winant

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.