Vermutlich hatten nur wenige von Bill Savorys Freunden eine Ahnung davon, was für Schätze sich in dessen Besitz befanden. Von den Jahren 1935 bis 1940 nahm der Musiker und Toningenieur mit eigenem Equipment in erstaunlich guter Klangqualität Radio-Auftritte von bekannten Jazzkünstlern auf.

Von Gerd Filtgen

Sicher hatte er seinen Spaß daran, diese Aufnahmen exklusiv zu genießen. Jedenfalls blieben sie zu seinen Lebzeiten unveröffentlicht. Erst nachdem Savorys musikalischer Nachlass im Jahr 2010 vom National Jazz Museum in Harlem aufgekauft wurde, sind sie auch für Musikliebhaber zugänglich.

© SWR 2, Jazztime, 30.11.2019

Playlist:

Albert Ammons:
Boogie Woogie Stomp/CD: The Savoy Collection
Albert Ammons

Ella Fitzgerald/V. Alexander:
A-Tisket, A-Tasket/CD: The Savoy Collection
Ella Fitzgerald

Count Basie:
Jumpin‘ At The Woodside/CD: The Savoy Collection
Count Basie

Coleman Hawkins:
Body And Soul/CD: The Savoy Collection
Coleman Hawkins

Lionel Hampton:
Rosetta/CD: The Savoy Collection
Lionel Hampton

Ohne Angabe:
Blues/CD: The Savoy Collection
Fats Waller Jam Session

John Kirby/Charlie Shavers:
Front And Center/CD: The Savoy Collection
John Kirby

Rose/Eliscu/Youman:
More Than You Know/CD: The Savoy Collection
Benny Carter

E. Battle/I. Miller:
Jitterbug Jump/CD: The Savoy Collection
Teddy Wilson

Thurlow Lieurance:
By The Waters Of The Minnetonka/CD: The Savoy Collection
Glenn Miller

Ohne Angabe:
Blues/CD: The Savoy Collection
Lionel Hampton Jam Session

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.