JungleWorld: Friends of Gas – „Kein Wetter“ … Und nun die Wettervorhersage … Von Dierk Saathoff

Das neue Album von Friends of Gas ist vollgepackt mit Anspielungen auf die Natur. Natürlich geht es hier aber nicht zu. 

2006 erschien ein Album, das eine hitzige Feuilletondebatte auslöste. »Verbotene Früchte« hieß die Platte von Blumfeld, deren Texte nach ­Ansicht der Süddeutschen Zeitung »banal, wenn nicht total Banane« und der Zeit zufolge »betulich« ­waren. Ihrem Sänger und Texter Jochen ­Distelmeyer wurde vorgeworfen, er habe mit linkem Protest gebrochen, manche unterstellten ihm gar, er sei ein Neokonservativer geworden. Zur Begründung hieß es, das Album versammele Naturlyrik. Und ja: Zu den Klängen einer Sitar fliegen Schmetterlinge über Erdbeerfelder (»Schmetterlings Gang«), ­trocken wird dafür geworben, Tieren eine Chance zu ­geben (»Tier um uns«), und der Apfelmann im gleichnamigen Lied umsorgt die Bäume und fährt auf den Wochenmarkt….

Weiter lesen …!

© JungleWorld, Dschungel, 4.6.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: