Heute Abend 19.30 Uhr auf Ö1

Julia Biel 2014 im Forum-Kloster Gleisdorf

Sie nennt Ikonen wie Billie Holiday, Nina Simone und Cassandra Wilson als Vorbilder und verarbeitet deren Einflüsse auf genuin eigene Weise: Die Britin Julia Biel hat in den vergangenen Jahren als stiloffene Sänger-Pianistin und -Gitarristin von sich reden gemacht, die in ihren Songs die Jazztradition mit Soul-, Folk- und Popelementen kurzschließt. Am 17. Oktober 2014 trat die 39-Jährige in Triobesetzung im steirischen Gleisdorf auf und präsentierte mit zuweilen honigsüßer, dann wieder dunkel, rauchig gefärbter Stimme die Songs des 2015 erschienenen zweiten Albums „Love Letters and Other Missiles“ wie auch ältere Lieder.

© Ö1, On Stage, 7.12.2015