John Coltrane: „Verstörend modern“
Der Puls von 2016, gefühlt vor 55 Jahren

Im Sebtember 2016 jährt sich sein Geburtstag zum 90.mal.
Die bei Atlantic Records erschienene 6 fach Vinyl Box kommt da nicht von ungefähr und diese Mono Aufnahmen ( soweit vorhanden ) haben es in sich ! In Mono hat diese Musik eine ganz andere Wucht !

Karl Lippegaus hatte jüngst dazu eine Sendung auf WDR 4.
Zu erwähnen ist auch, dass Karl Lippegaus eine vielbeachtete Coltrane Biographie veröffentlicht hat.
Jetzt also eine Besprechung von Ulrich Stock in „Die Zeit“, der Coltrane „Verstörend modern“ findet….

Einerseits würde er jetzt neunzig, andererseits ist er seit bald fünfzig Jahren tot. Was hat uns John Coltrane (1926 bis 1967), einer der meistbewunderten Musiker des Jazz, heute zu sagen?
Antwort gibt eine gerade erschienene Box mit seinen noch in Mono gehaltenen Aufnahmen für das Atlantic-Label, sechs Alben aus dem Zeitraum von 1959 bis 1961.
Was für eine Produktivität! Doch Verknappung ist alles. Damals behalf man sich mit Langsamkeit: Atlantic spreizte die Veröffentlichungen über zwölf Jahre, obwohl Coltrane längst zu Impulse gewechselt war, einem größeren Label….
weiter lesen !

© Die Zeit, 4.8.2016, Ulrich Stock

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.