„John Coltrane als Orientierung“ Befreiung für die Rockmusik

Nach hören….

Andrian Kreye im Gespräch mit Oliver Schwesig Kürzlich ist eine CD-Box von John Coltrane erschienen, die die Alben seiner Phase beim Label Atlantic, Anfang der 60er-Jahre, in Mono versammelt. Über diese Box und den Einfluss Coltranes auf die Rockmusik haben wir mit „SZ“-Feuilleton-Chef Andrian Kreye gesprochen. Coltrane war ohne Frage einer der begnadetsten und bedeutendsten Jazzmusiker des letzten Jahrhunderts, der mit Miles Davis Musikgeschichte schrieb und selbst auch wegweisende eigene Alben produziert hat, von „Giant steps“ bis „A love supreme“. John Coltrane hat mit seinem religiösen, versunkenen Spiel seinen Kompositionen und auch seiner spirituellen Persönlichkeit über den Jazz hinausgestrahlt – in die Rockmusik…. weiter lesen und nach hören

© Deutschlandradio Kultur, 20.7.2016

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.