Jens Balzer über Flying Lotus „Flamagra“

„Feuer ist ein Leitmotiv auf ‚Flamagra‘, dem neuen Album von Flying Lotus“, erklärt in der Zeit Jens Balzer, dem dieses Motiv auf dem während der kalifornischen Waldbrände im vergangenen Jahr entstandenen Album in allen möglichen Kontexten begegnet. Und ihn zu lyrischen Betrachtungen anregt.

Es geht nämlich „auch um die Klänge verblichener Zukunftsvisionen, um Erinnerung an die Hoffnungen von einst und um den Blick in die Ungewissheit dessen, was kommt. Das Feuer dient als Symbol des Untergangs und der gefährdeten Zivilisation. Es kann aber auch für Reinigung und Wiedergeburt stehen … Über seiner Musik liegt nun das Licht der Geschichte, des unaufhörlichen Werdens und Vergehens. Es ist eine Musik, die noch in ihren winzigsten Wendungen und Kombinationen jenes bewahren will, woraus sie erwuchs, und die zugleich unbeirrt nach den Klängen des noch nicht Gehörten, noch zu Erfindenden sucht.“

Weiter lesen

©Die Zeit, 31. 7. 2019, Editiert am 5. 8. 2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.