Jazzfestival Basel: Anat Cohens „Happy Song“

Die israelische Jazz-Klarinettistin Anat Cohen gilt auf ihrem Instrument schon seit längerem als Mass aller Dinge. Seit kurzem steht sie zum wiederholten Mal zuoberst der Downbeat Critics Poll, quasi der Best of Liste, die das renommierte Jazzmagazin jedes Jahr veröffentlicht.

Ihr Können, aber auch wie feinfühlig sie auf der Klarinette spielt, zeigte Anat Cohen live am vergangenen Jazzfestival Basel. Dort stand sie mit ihrem zehnköpfigen Ensemble auf der Bühne und nahm das Publikum auf eine Reise durch verschiedene Tanzmusiken dieser Welt mit. Von Swing zu Klezmer bis zu brasilianischem Choro.

Link zum Player

The Anat Cohen Tentet:
Anat Cohen, Klarinette
Oded Lev-Ari, Musical Director
Owen Broder, Saxophon & Klarinette
Francesco Fratini, Trompete & Flügelhorn
Nick Finzer, Posaune
Christopher Hoffman, Violoncello
Sheryl Bailey, Gitarre
Vitor Gonçalves, Piano & Akkordeon
Tal Mashiach, Bass
Anthony Pinciotti, Drums
James Shipp, Vibraphon & Perkussion

Konzert vom 29. April 2019, Volkshaus Basel

© SRF 2, Konzert, 23.8.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.