Jazzfest Berlin 2019 – Resümee der Zeitungen // TAZ, Tagesspiegel, Berliner Zeitung

Resümee Jazzfest Berlin „An jeder Ecke Geschichtenerzähler“ Das Jazzfest Berlin hat mit der 2019er Ausgabe seinen betulichen Ruf endlich abgelegt, so etwa beim Konzert von São Paulo Underground.

Von Robert Miessner 

Mit einem wohligen Brummen hob es am Donnerstagabend an, den Samstagabend beschloss es mit einem wohltuenden Knall: Das diesjährige Jazzfest Berlin ist zum Entstehungszeitpunkt dieses Berichts noch nicht abgeschlossen, aber es hat, wie bereits jetzt vermeldet werden kann, seinen etwas betulichen Ruf abgelegt. …

TAZ

© TAZ, Kultur, 4.11.2019

 

Jazzfest Berlin 2019 „Das Unpassende zusammenfügen

Hitzköpfe, unverwüstliche alte Männer und junge Frauen: Eindrücke vom Jazzfest Berlin, bei dem das Publikum sich wie zwischen Matratzenlager und Stadion fühlt.

Von Gregor Dotzauer

Und diese fünf, könnte man fragen, sollen zur Zukunft des Jazz gehören? Wer die letzten vierzig Jahre verschlafen hätte, wäre in der Nacht zum Sonntag beim Unruly Quintet des amerikanischen Tenorsaxofonisten James Brandon Lewis im Quasimodo wohl tatsächlich erst einmal von einem Déjà-vu überwältigt worden…

Tagesspiegel

© Der Tagespiegel, 3.11.2019

 

Der Tod des Solisten Im Jazz herrschen jetzt die Kollektive

Tod des Solisten: Im Jazz herrschen jetzt die Kollektive. Ein Rückblick auf das 56. Jazzfest .

Von Tobi Müller

Jazz ist in einer Phase der Häutung. Er schillert zeitgenössischer als noch vor wenigen Jahren und zieht andere Leute an, auch junge. Denn Jazz ist nun „woke“, wie junge Menschen auf Englisch sagen, wenn sie politisch erwacht meinen. An dieser Stelle ragt von der Seite oft ein älterer Zeigefinger in das Gespräch und sagt ungefragt: Schnickschnack, auf der Seite der Marginalisierten stand Jazz ja immer…

Berliner Zeitung

© Berliner Zeitung, Kultur und Medien, 4.11.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.