Wie geht es Jazzmusikerinnen und -Musikern in der Corona-Krise? Wie hart trifft es die Veranstalter? In Zeiten existenzieller Not schwankt die Szene zwischen Resignation, eiserner Selbstbeschränkung und bangem Hoffen auf die Zukunft.

Mit Karsten Mützelfeldt

Themen:

Die Jazzszene in Zeiten des Corona-Virus – Stimmungbilder aus der Szene
Von Jan Tengeler

The Territory And The Adventure  – Ein neues Buch über Ornette Coleman
Von Bert Noglik

Un Poco Loco  – Fidel Fourneyron und seine Charlie Parker-Bearbeitungen
Von Thomas Loewner

Neue CDs von Henri Texier, Kurt Elling, Yakir Arbib, Heidi Bayer, Yuri Goloubev

Datei in der Cloud / Gezippt / Kein Passwort

© Deutschlandfunk, Jazzfacts, 9.4.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.