Jazz Nacht „Eine Klangreise rund ums Mittelmeer“ Vom Sebtember // 8 Stunden Musik sind online !

Diese 8 Stunden voller wunderbarer Musik sind noch immer noch zum nachhören online ! Hier ein Ausschnitt der Themen….

Im Mittelmeerraum gibt es viele unterschiedliche Kulturen und Verbindungen. Sinnbildlich dafür steht beispielsweise der Flamenco mit seinen vielen Einflüssen – der spanische Gitarrist Paco de Lucia brachte ab den 1970er Jahren den Flamenco Andalusiens auf die Jazzbühnen. Und der Musik des spanischen Komponisten Joaquin Rodrigo setzten Miles Davis und Gil Evans mit ihren „Sketches of Spain“ ein Denkmal. Klaus Doldinger, der gebürtige Berliner, reiste 1964 als junger Saxofonist nach Marokko – und seitdem begleitete ihn der Wunsch, gemeinsam mit marokkanischen Musikern ein Projekt zu realisieren. 2006 war es soweit: Mit seiner Band, Instrumenten und Aufnahmetechnik machte er sich auf in Richtung Nordafrika.

1.Stunde: In dieser Stunde hören Sie u.a. Paco de Lucia, Sokratis Sinopoulos und Mare Nostrum.

2.Stunde: In dieser Stunde hören Sie Michel Portal und Vincent Peirani, das Omer Klein Trio und MASAA.

3.Stunde:  In dieser Stunde hören Sie Louis Sclavis, Henri Texier und Aldo Romano, sowie das Bollani-Carstensen Duo.

4.Stunde: In dieser Stunde hören Sie die Duos Portal/ Sclavis, Rava/ Bollani und Paolo Fresu/ Furio di Castri.

5.Stunde: In dieser Stunde hören Sie Anouar Brahem, das Joachim Kühn Quartett und das Duo Dorantes und Garcia-Fons.

6.Stunde:  In dieser Stunde hören Sie Rita Marcotulli, die NDR-Bigband mit Kinan Azmeh und das Dhafer Youssef Quartett.

7.Stunde: In dieser Stunde hören Sie Parisien und Peirani, den Trompeter Avishai Cohen und den Bassisten Avishai Cohen.

8.Stunde:  In dieser Stunde hören Sie Erkan Ogur, Klaus Doldingers Passport, Diwan der Kontinente und Mare Nostrum.

© NDRInfo, Jazz Nacht, 14/15.9.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.