Jazz in E. Nr. 24 – Break: Oli Steidle & The Killing Popes (D / GB) / Auf Wunsch online !

The Killing Popes ist die neue wilde Band von Mastermind Oliver Steidle an den Drums. Und sein Versuchsfeld für die Entwicklung neuer rhythmischer Ideen. Dazu die Möglichkeit, Musikstile miteinander zu verweben, die ihn in seiner Jugend geprägt haben: HipHop, Punk, Grindcore. Seine Kompositionen bieten das, was den aktuellen Jazz ausmacht. Rhythmische Komplexität, feine Melodien und Platz für Improvisation.

Oliver Steidle, der Gewinner des Neuen Deutschen Jazzpreises von 2008 und 2010, ist vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Der Rote Bereich, Peter Brötzmann, Philm, SoKo Steidle oder Klima Kalima bekannt. Zu seiner Band gehören der deutsche Gitarrist Frank Möbus und die drei Engländer Kit Downes, Dan Nicholls und Phil Donkin. Möbus ist seit Jahren eine Instanz der internationalen Jazzszene, Kit Downes erhielt 2008 den BBC Jazz Award als Rising Star, Dan Nicholls ist vor allem mit Squarepusher unterwegs und Bassist Phil Donkin ist einer der gefragtesten Sidemen Europas.
Oliver Steidle und Frank Möbus spielten mit Der Rote Bereich und Erdmann 2000 gemeinsam bei Jazz in E. No. 8 im Jahr 2002. Frank Möbus spielte mit Der Rote Bereich schon bei Jazz in E. No. 7 im Jahr 2001, dazu mit Carlos Bica Azul 2004 bei Jazz in E. No. 10 und dann 2013 mit KUU bei Jazz in E. No. 19. Oliver Steidle gastierte mit Klima Kalima 2009 bei Jazz in E. No.15. Die drei Briten betreten ein erstes Mal Eberswalder Boden…

Wer gedacht hat, nach John Zorn’s Naked City, nach Mike Pattons Fantomas oder Berns Alboth! könne einen so leicht nichts mehr in Angst und Schrecken versetzen, der hat die Rechnung nicht mit den Killing Popes gemacht.“ (Der Bund, Bern, 2016) © Text: Jazz in E.

Konzert 10. Mai 2018, Paul-Wunderlich-Haus

© kulturradio, 10.5.2018

2 Replies to “Jazz in E. Nr. 24 – Break: Oli Steidle & The Killing Popes (D / GB) / Auf Wunsch online !

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.