Angekündigt war nur ein Konzert der Count Basie Band mit der Sängerin Ella Fitzgerald, doch dann überraschte der Impresario Norman Granz das Publikum mit den JATP All Stars, einer Band mit den Stars seiner Jazz at The Philharmonic-Reihe.

Mit Hans E. Ewert

Vom Fleck weg riss die Basie-Band das Publikum von den Stühlen, und nachdem die All Stars ihren Part mit einem besonders schönen Balladen-Medley beendet hatten, trieb Ella Fitzgerald, begleitet von der Basie-Band und dem Tommy Flanagan Trio, die Begeisterung auf die Spitze. Schließlich kehrten auch die All Stars auf die Bühne zurück und intonierten eine Version von Duke Ellingtons C-Jam Blues als humorigem Scat-Wettstreit mit wirbelnden Bläser- und Gesangsstimmen. Was für eine Spielfreude, was für eine Dynamik! Was für ein furioses Konzert!

Mit Roy Eldridge – tp, Harry „Sweets“ Edison – tp, Eddie „Lockjaw“ Davis
– ts, Stan Getz – ts, Al Grey – tb, Oscar Peterson – p, Ray Brown – b,
Ella Fitzgerald – voc, Tommy Flanagan Trio, Count Basie Band
Aufnahmen vom 2. Juli 1972 aus dem Santa Monica Civic Auditoriu, Los Angeles

Playlist PDF

© WDR 3, Jazz & World, 3.12.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.