Die monatliche Sendereihe „Homezone“ führt regelmäßig an die vielen verschiedenen Orte, an denen der Jazz im Südwesten zu Hause ist. Neben Konzertaufnahmen aus unserem Archiv und aktuellen Studioproduktionen gibt es immer auch einen thematischen Schwerpunkt. In dieser „Homezone“-Ausgabe steht ein Besuch beim Jazzadel Tübingens an – seit den 1970er-Jahren gibt es „Jazz im Prinz Karl“ schon. Von Ulrich Kriest

http://xb4160.xb4.serverdomain.org/Musik/Jazz-im-Prinz-Karl-Tuebingen.mp3
http://xb4160.xb4.serverdomain.org/Musik/Jazz-im-Prinz-Karl-Tuebingen.mp3

© SWR 2, Jazz Session, 22.9.2020

Playlist:

Henri Texier:
Les korrigans
Didier Lockwood, Viola
Jean-Charles Capon, Violoncello
Henri Texier, Kontrabass

Henri Texier:
Terre-Basse
Didier Lockwood, Viola
Jean-Charles Capon, Violoncello
Henri Texier, Kontrabass

John Carter:
Uptown downtown
John Carter, Klarinette

Gene DePaul:
I remember April
Modern Jazz Quartet
Connie Kay, Schlagzeug
Percy Heath, Kontrabass
John Lewis, Klavier
Milt Jackson, Vibrafon

Victor Young:
My foolish heart, My foolish heart
John McLaughlin, Gitarre
Jonas Hellborg, Bassgitarre

Bobo Stenson:
Golden rain
Bobo Stenson Trio
Bobo Stenson, Klavier
Anders Jormin, Kontrabass
Billy Hart, Schlagzeug

Ornette Coleman:
Race face
Bobo Stenson Trio
Bobo Stenson, Klavier
Anders Jormin, Kontrabass
Billy Hart, Schlagzeug

Edward Kennedy „Duke“ Ellington:
Dancers in Love
Living Being Extended
Vincent Peirani, Akkordeon
Mathias Eick, Trompete
Leila Martial, Gesang
Emile Parisien, Sopransaxofon
Tiny Paeleman, Piano
Julien Herné, E-Bass
Yoann Serra, Schlagzeug

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.