Hörspiel: „The Dark Side of the Moon“ Von Volker Präkelt

Vor 45 Jahren veröffentlichten Pink Floyd ihr epochales Konzeptalbum über das Dunkle, das Wahnsinnige und den Mond. Das Hörspiel folgt seinen zehn Tracks.

Ein Hörspieltrip, der Pink Floyds gleichnamiges Album von 1973 feiert. Seine Struktur entspricht der Playlist und die Vorgeschichte bildet den fiktiven Handlungsstrang: Es ist die psychische Erkrankung des Gründungsmitglieds Syd Barrett, die die musikalische Auseinandersetzung mit dem Dunklen und Wahnsinnigen auslöst. Montiert wird sie mit O-Tönen von Pink Floyd-Mitglied Roger Waters, von dem damaligen Toningenieur Alan ParsonsOliver Sacks und mit Texten aus der Literatur.

http://xb187.xb1.serverdomain.org/radio/musik/Hörspiel_The_Dark_Side_Of_The_Moon.mp3

The Dark Side Of The Moon

Von Volker Präkelt

Komposition: Volker Präkelt, Frank Tschöke
Regie: Volker Präkelt
Produktion: NDR 2013/53′
Redaktion: Thomas Leutzbach

© WDR 3, Hörspiel, 24.3.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die mobile Version verlassen