Hörspiel: „Reisewut“ Von Bettie I. Alfred

Die Ich-Erzählerin – alt und jung zugleich – berichtet von ihrer Kindheit, die sie nach der Trennung der Eltern weitgehend bei ihrem Vater verbracht hat. Einem Vater, der gutmütig, aber auch vollkommen überfordert und zunehmend mit seinen eigenen Problemen beschäftigt ist.

Sein Zusammenbruch stürzt auch das Leben der Protagonistin in eine tiefe Krise. Das beklemmende und dennoch seltsam komische Protokoll einer kindlichen Vereinsamung. Es ist die Komik der Verzweiflung.

„Reisewut“ Von Bettie I. Alfred

Mit Bettie I. Alfred und Leopold von Verschuer

Regie: Bettie I. Alfred
Produktion: Autorenproduktion im Auftrag des rbb 2019 – Ursendung –

© kulturradio, Hörspiel, 29.9.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.