Hörspiel „Per Anhalter ins All (1+2/6)“ Von Douglas Adams

Im populären Reiseführer „Per Anhalter ins All“ stehen unter dem Stichwort Erde gerade mal zwei Worte: „Größtenteils harmlos.“ Die satirische Science-Fiction-Serie „The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy“ des Engländers Douglas Adams beginnt damit, dass die Erde zugunsten einer interstellaren Expressroute weggesprengt wird.

Aber: „Keine Panik!“ Der naive Held Arthur Dent entkommt der Baukolonne aus dem All – mit einem Bademantel bekleidet – durch die Hilfe seines Freundes Ford Prefect. Was als Flucht beginnt, wird zur Rettungsaktion für „das Leben, das Universum und den ganzen Rest“. Die Weltraum-Odyssee „Per Anhalter ins All“ erschien zuerst als Hörspiel-Serie für die BBC und erlangte im Radio Kultcharakter, bevor sie auf Tonträgern erschien und als Romanreihe, Fernsehserie, Computerspiel, Musical, Comic und Kinofilm adaptiert wurde.


Per Anhalter ins All
1/6: Schluss mit der Erde
2/6: Roboter und Doppelkopf
Von Douglas Adams
Aus dem Englischen von Benjamin Schwarz
Ansager – Siemen Rühaak
Erzähler – Rolf Boysen
Prosser – Wolfgang Hess
Arthur Dent – Felix von Manteuffel
Ford Prefect – Markus Boysen
Lady Cynthia – Doris Schade und andere
Komposition: Frank Duval
Regie: Ernst Wendt
BR 1981

© Bayern 2, Hörspiel, 6.10.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.