Gebrochenen Beine, Herzinfarkte, Stichverletzungen. In der Notaufnahme warten alle darauf, dass sie endlich an die Reihe kommen. Ein Hörspiel über zwölf Stunden Warten, über Ängste und Ungewissheiten, Hoffnungen und Wünsche.

Plötzlich war da ein taubes Gefühl im Arm. Ein Schlaganfall? Und schon findet er, ein Mann Mitte 50, sich in einer Notaufnahme wieder, gemeinsam mit etlichen anderen, die gestern noch nicht wussten, dass sie heute hier sein würden.

Gebrochene Beine, Herzinfarkte, vermeintliche Tumore. Dazu Verkehrsunfälle, Vergiftungen, geplatzte Fruchtblasen und Stichverletzungen. Und alle warten darauf, dass sie endlich an der Reihe sind. Nichts bewegt sich. Gut zwei Prozent aller weltweit verzehrten Gummibärchen werden in Notaufnahmen gegessen.

Ein Stück über zwölf Stunden Warten, über Ängste und Ungewissheiten, Hoffnungen und Wünsche und über einen Ort, an den jeder schneller kommen kann, als ihm lieb ist.

Ich freue mich über jeden Promi, der Parkinson hat. Verstehen Sie mich jetzt nicht falsch.
Aber wenn so ein Promi Parkinson hat, dann erst spendet der selbst.

„Notaufnahme“ Von Ralf N. Höhfeld (Ursendung)

Mit Boris Aljinovic, Katharina M. Schubert, Nathalie Thiede, Dimitrij Schaad, Lisa Hrdina, Max Hegewald, Leslie Malton, Almut Zilcher u. v. a.
Komposition: Janko Hanushevsky
Regie: Heike Tauch
Produktion: rbb 2020

© kulturradio, Hörspiel, 22.5.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.