Hörspiel: „Frost“ Von Andreas Ammer und FM Einheit / Auf Wunsch wieder Online

Ewiges Eis und langsamer Tod, Männer ohne Frauen und eine sinnlose Expedition. Es ist das letzte Abenteuer der zivilisierten Welt: Im Januar 1912 versuchte Robert Falcon Scott im Wettlauf mit Roald Amundsen den Südpol zu erreichen.

Scott wurde zweiter und starb wenig später im ewigen Eis – in der Hand den Stift, mit dem er sein Tagebuch beendete. Als eine Expedition später das Tagebuch hervorzieht, bricht Scotts Arm mit lautem Krachen ab. Scotts letzte Eintragung: „These rough notes and our dead bodies must tell the tale…“.

http://xb4160.xb4.serverdomain.org/Musik/Ammer-Einheit-Frost.mp3

„Frost“  Von Andreas Ammer und FM Einheit
Musik: Pansonic & Gry
Technische Realisation: die Autoren
Redaktion: Natalie Szalllies
Produktion: WDR/Theater Oberhausen 1998

© WDR 3, Hörspiel, 26.1.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die mobile Version verlassen